Referenten

Speakers


Auer Christel (D)

über Christel Auer

Nach dem Abitur erfolgte die Ausbildung  zur Humanphysiotherapeutin und FN anerkannte Pferdephysiotherapeutin. Manuelle Therapie, Myofaciale Triggerpunkttherapie, PNF, FBL, Cranio sacraltherapie, Matrix-Rhythmus-Therapie für Menschen uvm. Seit 1994 Behandlung vom Freizeitpferd bis zum Olympiapferd.

About Christel Auer

After graduation, she was trained as a human physiotherapist and FN recognized horse physiotherapist. Manual therapy, myofacial trigger point therapy, PNF, FBL, craniosacral therapy, matrix rhythm therapy for people and much more. Since 1994 treatment from leisure horse to Olympic horse.

 



Aurenz Sarah (D)

über Sarah Aurenz

 Nach der Approbation als Tierärztin im Jahr 2009 an der LMU München, absolvierte sie zunächst die Ausbildung Manuelle Lymphdrainage am Pferd bei Prof. Dr. D. Berens von Rautenfeld. Sie arbeitet bis heute eng mit ihm zusammen und ist Referentin in seinen Kursen. 2010 absolvierte sie die Ausbildung zur FN-anerkannten Pferdephysiotherapeutin bei Christel Auer und arbeitete noch bis 2016 als freie Mitarbeiterin mit ihr zusammen. Es folgte ein Internship in den Pferdebereichen des Klinikums Veterinärmedizin der Justus-Liebig-Universität Gießen. 2017 schloss sie die Grundausbildung Veterinärosteopathie an der Tierärztlichen Akademie für Osteopathie ab und besucht seitdem dort regelmäßig Masterkurse. Seit 2011 ist sie selbständig in Tierärztlicher Praxis für Pferdephysiotherapie tätig. Sie begleitete die Pferde des Elitekader Concours Completdes Schweizerischen Verbandes für Pferdesport zur Olympiade 2016 und zu den Europameisterschaften 2017. Aktuell arbeitet sie an ihrer Dissertation an der Tierärztlichen Hochschule Hannover.

About Sarah Aurenz

After she graduated from vet school Munich in 2009 she did her manual lymphatic drainage education with Prof. Dr. D. Berens von Rautenfeld. She is still working with him and teaching in his courses. In 2010 she became a FN recognised equine physiotherapist after the course with Christel Auer who she continued working with until 2016. She absolved an Internship in the equine departments of Justus-Liebig-University Gießen. 2017 she finished the basic education in veterinary osteopathy and is still following master classes at the Veterinary Academy for Osteopathy. Since 2011 she has her own veterinary practice for equine physiotherapy. She supported the horses of the Swiss eventing team at the Olympics 2016 and at the European Championships 2017. At the moment she is working on her dissertation at Hannover University.



Baas Karin (NL)

über Karin Baas

Karin Baas hat einen Bachelorabschluss als Physiotherapeutin, ist ausgebildete Tierphysiotherapeutin und hat einen Masterabschluss in Klinischer Forschung der School of Pharmacology der University of Wales (Vereinigtes Königreich).

Karin Baas arbeitet in ihrer eigenen Praxis, wo sie sowohl Hunde als auch Pferde behandelt. Neben manuellen Techniken arbeitet Karin mit verschiedenen Nadeltechniken und einer Vielzahl von technischen Anwendungen. Sie arbeitet mit Laser, Stosswellen und einem Wasserlaufband, außerdem verwendet sie Muskel-Skelett-Ultraschall (MSU) und Thermografie (die letzten 2 für die Diagnosezwecke). Sie macht auch maßgeschneiderte Schienen für Hunde.

About Karin Baas

Karin Baas  holds a Bachelor Degree as (human) Physiotherapist, is a trained specialist Animal Physiotherapist and she holds a Masters Degree in Clinical Research from the School of Pharmacology from the University of Wales (United Kingdom).

Karin Baas works in her own praxis, where she treats both dogs and horses. In addition to manual technics, Karin works with several needle technics, and a variety of technical applications. She works with laser, shock wave and a water treadmill, further she applies musculo skeletal ultrasound (MSU) and thermography (the last 2 for diagnostic

purposes). She also makes tailor made splints for dogs.



Béosier Yuri (CH)

über Yuri Béosier med. vet.

2014 - heute Inhaber, Kleintierpraxis my Vets, Cham ZG

2011 - 2014 Spezialist Chirurgie Ennetseeklinik, Hünenberg ZG

2010 - 2011 Chirurg und PM Spezialistenklinik Rotterdam NL

2005 - 2011 Chirurg Tierklinik Anubis, Aartselaar BE

2005 - 2006 Internship Innere Medizin, Chirugie und Radiologie, Tierklinik Anubis, Aartselaar BE

2005 Master in Tiermedizin Universität Ghent BE

2002 Bachelor in Tiermedizin Universität Antwerpen BE

About Yuri Béosier med. vet.

coming soon




Berthoud Djamila (CH)

über Djamila Berthoud

Djamila Berthoud studierte Veterinärmedizin an der Universität Zürich mit Schwerpunkt Pferd von 2005 bis 2010. Sie ist praktizierende Pferdetierärztin, Berufsschullehrerin und Prüfungsexpertin für Veterinärmedizin im Lehrgang und Qualifikationsverfahren der Pferdefachleute EFZ. 

2018 schloss sie die Zusatzausbildung zur Tierphysiotherapeutin des SVTPT mit eidgenössischem Diplom ab. Der Lehrfilm „Techniken zum Bewegen der Kopf- und Halsregion beim Pferd“ ist Teil ihrer Diplomarbeit.

About Djamila Berthoud

Djamila Berthoud studied veterinary medicine at the University of Zurich from 2005 to 2010 with the main focus on horses. She works as a horse veterinarian and is a teacher and exam expert for veterinary medicine at the school for horse professionals with federal diploma of vocational education and training. 

2018 she successfully completed the additional training course of the Swiss Association of Animal Physiotherapy with federal diploma.The educational film „Passive Mobilisation Techniques of the Equine Head and Neck Region“ is part of her diploma thesis.



Essner Ann (S)

über Ann Essner

Ann Essner, RPT, Med. Dr.

Evidensia Animal Hospital Group, Djurkliniken Gefle, Gävle, Sweden

Uppsala University, Department of Neuroscience/Physiotherapy, Uppsala, Sweden 

Ann ist eine registrierte Human-Physiotherapeutin sowie eine staatlich anerkannte Tierphysiotherapeutin. Sie erhielt 1993 ihr Diplom in Physiotherapie und machte 2003 ihren Abschluss an der Schwedischen Universität für Agrarwissenschaften. Ann arbeitete klinisch in verschiedenen Bereichen der Physiotherapie und in den letzten 17 Jahren in der Kleintiermedizin. Sie arbeitet für die Evidensia Animal Hospital Group in der Kleintierklinik in Gävle, Schweden. Im Februar 2018 verteidigte Ann ihre Doktorarbeit "Über Bewertungsmethoden im Zusammenhang mit Schmerzen bei Hunden mit Osteoarthritis" mit dem Schwerpunkt auf Messmethoden in der Rehabilitation und Physiotherapie von Hunden.

About Ann Essner

Ann Essner, RPT, Med. Dr.

Evidensia Animal Hospital Group, Djurkliniken Gefle, Gävle, Sweden

Uppsala University, Department of Neuroscience/Physiotherapy, Uppsala, Sweden 

Ann is a registered physiotherapist in humans and a state-authorized animal physiotherapist. She received her diploma in physiotherapy in 1993 and graduated from the Swedish University of Agricultural Sciences in 2003. Ann has been working clinically in various fields of physiotherapy, and the last 17 years in small animal medicine. She works for Evidensia Animal Hospital Group, at the small animal veterinary clinic in Gävle, Sweden. In February 2018, Ann officially defended her doctoral thesis “On assessment methods related to pain in dogs with osteoarthritis”, focusing on measurement methods in canine rehabilitation and physiotherapy. 



Flury Suzanne (CH)

über Suzanne Flury

Suzanne Flury ist seit 1987 Humanphysiotherapeutin. 1998 absolvierte sie die Grundausbildung zur Tierphysiotherapeutin. Im Jahr 2010 erwarb sie nachträglich den Titel „Tierphysiotherapeutin mit eidgenössischem Diplom“ mit der Diplomarbeit „Aktive Therapie - Bindeglied zwischen manueller Therapie und spezifischer Nutzung des Pferdes“.                                                                                                         Sie arbeitet als selbständige Tierphysiotherapeutin.

Suzanne Flury war einige Jahre Vizepräsidentin des Schweizerischen Verbandes für Tierphysiotherapie und Lehrperson in der Ausbildung angehender Tierphysiotherapeuten.  Seit 2009 ist sie Co-Präsidentin der Prüfungskommission und Hauptexpertin der Höheren Fachprüfung zum Erlangen des Titels „Tierphysiotherapeut mit eidgenössischem Diplom“.Im Jahr 2016 schloss sie eine 3-jährige Ausbildung in Tierosteopathie am International College For Reasearch on Equine Osteopathy (I.C.R.E.O) ab. Das Thema der These war „Das Peritoneum des Pferdes“.

 

About Suzanne Flury

Suzanne Flury has been a human physiotherapist since 1987. In 1998, she completed a basic training as an animal physiotherapist. In 2010, she subsequently acquired the title of "Animal Physiotherapist with Federal Diploma" with the diploma thesis "Active Therapy - Link between manual therapy and specific use of the horse". She works as an independent animal physiotherapist.

Suzanne Flury was Vice President of the Swiss Association for Animal Physiotherapy and a teacher in the training of prospective animal physiotherapists for several years. Since 2009 she is Co-President of the Examination Board and the main expert of the higher subject examination for obtaining the title "Tierphysiotherapeut mit eidgenössischem Diplom".

In 2016, she completed a 3-year education course in animal osteopathy at International College For Reasearch on Equine Osteopathy (I.C.R.E.O). The theme of the thesis was "The Peritoneum of the Horse".



Koch Daniel (CH)

über Daniel Koch

Daniel Koch hat in Fribourg und Zürich Tierarzt studiert und 1990 abgeschlossen. Nach einem Internship in Utrecht/NL war er ab 1995 als Assistent und Oberassistent an der Klinik für Kleintierchirurgie an der Vetsuisse Fakultät der Universität Zürich, wo er 1999 Diplomate ECVS wurde. Seit 2004 ist er als Chirurge privat tätig, seit 2010 in seiner eigenen Ueberweisungspraxis in Diessenhofen. Seine fachlichen Schwerpunkte sind die Gelenkschirurgie, Osteosynthese, Atemwegsobstruktionen und Zahnbehandlung, die Forschungsgebiete das  brachycephale Syndrom und das Kniegelenk des Hundes. Daniel Koch ist verheiratet, hat 3 Kinder, 2 Hunde und 1 Katze.

About Daniel Koch

Daniel Koch graduated as veterinarian in Zurich, Switzerland in 1990. After passing his internship in Utrecht/NL, he was resident and assistant professor at the small animal surgery clinic at the Vetsuisse faculty Zurich, where he reached his ECVS diploma status in 1999. He moved to the private sector in 2004 and currently is leading is own small animal referral center in Diessenhofen/Switzerland. Main clinical interests are in joint surgery, fracture treatment, airway obstruction and dentistry. He is publishing over the brachycephalic syndrome and stifle surgery. Daniel Koch is married, has 3 children, 2 dogs and 1 cat.



Luomala Tuulia (FIN)

über Tuulia Luomala

Physiotherapeutin, Tierphysiotherapeutin, Pilates Instruktorin, Dozentin, Autorin

 

About  Tuulia Luomala

Physiotherapist, animal physiotherapist,

Pilates instructor, lecturer, writer 



Mouwen Marco (CH)

über Marco Mouwen

 

 

About  Marco Mouwen

 



Neuhauser Jenny (CH)

über Jenny Neuhauser

Nach dem Masterabschluss in Psychologie und der Assistenzzeit an der Universität Zürich, machte sich Jenny Neuhauser 2009 als Reitlehrerin selbständig. 2012 hat sie die Ausbildung als Alexander Technik Lehrerin mit Diplom abgeschlossen. Im 2013 wurde «Reitsimulator Schweiz» gegründet mit dem Angebot von spezialisierter Sitzschulung für Reiter aller Reitweisen und Leistungsstufen auf einem Reitsimulator in Kombination mit Alexander Technik. Aktuell arbeitet Jenny Neuhauser hauptberuflich als Reit- und Alexander Techniklehrerin sowohl mit dem Reitsimulator als auch im Unterricht mit lebendigen Pferden und absolviert ein 2-jähriges Postgraduate Studium in der Alexander Technik. 

About Jenny Neuhauser

After her Master’s degree in psychology and working as an assistant at the University of Zurich, Jenny Neuhauser founded her own company as a riding teacher in 2009. In 2012 she got her diploma as an Alexander Technique teacher. In 2013 she co-founded “Riding Simulator Switzerland” and offers specialised training for the seat on the simulator for all styles and levels of riding in combination with Alexander Technique. Currently Jenny Neuhauser works full time as a riding and Alexander Technique teacher using the simulator and real horses as well as completing a 2 year postgraduate studies in the Alexander Technique.



Pozzi Antonio (CH)

über Antonio Pozzi

Antonio Pozzi ist Direktor der Klinik für Kleintierchirurgie an der Universität Zürich. Er absolvierte ein Internship und eine Residency an der Ohio State University. 2006 wurde er Diplomate am American College of Veterinary Surgeons und 2013 zum Diplomate des American College of Sports Medicine and Rehabilitation. Von 2007 bis 2014 arbeitete er an der University of Florida, wo er zum Associate Professor am College of Veterinary of Medicine ernannt wurde und außerordentlicher Professor am College of Medicine und College of Engineering. Seit 2014 arbeitet er an der Universität Zürich, wo er ein Team mit den Schwerpunkten Sportmedizin, Trauma und Chirurgie leitet. Seine besonderen Interessen sind Sportmedizin für den Hund, minimal-invasive Chirurgie, regenerative Therapien und Gelenkschirurgie.

About Antonio Pozzi

Antonio Pozzi is the Director of the Clinic of Small Animal Surgery at the University of Zurich. He completed an internship and residency at the Ohio State University. He became a Diplomate of the American College of Veterinary Surgeons in 2006 and a Diplomate of the American College of Sports Medicine and Rehabilitation in 2013.  From 2007 to 2014 he worked at the University of Florida where he was appointed Associate Professor at the College of Veterinary Medicine and adjunct Professor at College of Medicine and College of Engineering. Since 2014 he is working at the University of Zurich, where he leads a team focusing on sport medicine, trauma and surgery. His special interests are canine sports medicine, minimally invasive surgery, regenerative therapies and joint surgery.  



Röder Barbara (A)

über Barbara Röder 

Dr. med. vet. Barbara Röder ist praktizierende Tierärztin und in der eigenen Praxis für Pferde und Kleintiere tätig. Sie absolvierte bis 2006 das Diplomstudium an der Veterinärmedizinischen Universität in Wien und promovierte im Jahr 2009 mit dem Thema: „Improvement of the integration of molecular pathogene testing in the analytical chain“. Im Jahr 2016 hat sie, nach absolvierter Ausbildung bei der SVTPT, die höhere Fachprüfung abgelegt und das eidgenössische Diplom für Tierphysiotherapie erworben. Das Thema der Diplomarbeit war: „Evaluierung der Tiefenoszillation (DEEP OSCILLATION®) als Therapieverfahren bei Pferden mit chronischen Atemwegserkrankungen“. Barbara Röder ist ausgebildete Fire&Emergency Vet und in der Lehrlingsausbildung für Tierpfleger tätig. Seit 2018 ist sie vom niederösterreichischen Pferdesportverband mit der Aus- und Weiterbildung der Pferdesamariter beauftragt. 

   

About Barbara Röder

 Dr. med. vet. Barbara Röder is practicing veterinary medicine in her own practice for horses as well as small animals. She finished her diploma studies at the Faculty for Veterinary medicine at the University of Vienna in 2006. In 2009 she received her doctor's degree with the theme: „Improvement of the integration of molecular pathogene testing in the analytical chain“. After completing her studies at the SVTPT, she wrote the higher professional examination and qualified in 2016 as animal physiotherapist with a Swiss federal diploma. The theme of her diploma thesis was: „Evaluierung der Tiefenoszillation (DEEP OSCILLATION®) als Therapieverfahren bei Pferden mit chronischen Atemwegserkrankungen“ (evaluating Deep Oscillation as treatment method on horses with chronic respiratory diseases). Barbara Röder is a qualified Fire & Emergency Vet and teaches at the apprenticeship training for animal caretakers. Since 2018 she has been assigned by the Equestrian Sports Association of Lower Austria to do the training and further education of the equestrian samaritans.



Rötting Anna (D)

über Anna Rötting

PhD, Dipl. ECVS/ACVS, Fachtierärztin für Pferde

Teilgebietsbezeichnungen Chirurgie und Orthopädie 

About  Anna Rötting

 coming soon



Smith Carrie (CA)

über Carrie Smith

Ausbildung: Bachelor of Science (Physikalische Therapie), University of Western Ontario, 1985

Post Graduate Training: manuelle Therapie | intramuskuläre Stimulation | Akupunktur | vestibuläre Rehabilitation | Sportphysiotherapie | viszerale Manipulation | Tierrehabilitation

About  Carrie Smith

Education: Bachelor of Science (Physical Therapy), University of Western Ontario, 1985

Post Graduate Training: manual therapy | intramuscular stimulation | acupuncture | vestibular rehabilitation | sport physiotherapy | visceral manipulation | animal rehabilitation



Spychala Marco (D)

über Marco Spychala 

Spezialist in veterinärer TCM und Tierakupunktur (DÄGfA und ATF), Laser-Photo-Therapie (COLLL), Laser-Frequenz- Therapie und Bioresonanztherapie, eigene Praxis seit 2009 mit Schwerpunkt Laser-Photo-Therapie und Bioresonanztherapie.

About Marco Spychala 

 Specialist in veterinary TCM and animal acupuncture (DÄGfA and ATF), laser photo therapy (COLLL), laser frequency therapy and bioresonance therapy, own practice since 2009 with a focus on laser photo therapy and bioresonance therapy.



Springer Svenja (A)

über Svenja Springer

Svenja Springer beendete im Jahr 2014 das Diplomstudium der Veterinärmedizin an der Veterinärmedizinischen Universität Wien mit Belegung des Vertiefungsmoduls Labortiermedizin. Seit September 2014 ist sie wissenschaftliche Mitarbeiterin und Doktorandin an der Abteilung Ethik der Mensch-Tier-Beziehung des Messerli Forschungsinstituts. In ihrer Dissertation zum Thema „Praxis der Euthanasie in der Kleintiermedizin“ beschäftigt sich Springer, auf Basis von empirischen Erhebungen, mit normativ wirksamen Einstellungen von Kleintiermedizinern zu diesem Thema. 

Seit Juli 2017 arbeitet sie am Forschungsprojekt The Internal Morality of the Veterinary Profession: An Empirically Informed Ethical Analysis of Hightech Veterinary Medicine, das vom österreichischen Fonds zur Förderung der wissenschaftlichen Forschung (FWF) gefördert wird. 

  

Vortrag

20. Oktober | grosser Saal

 

About  Svenja Springer

Svenja Springer graduated in Veterinary Medicine from the Vetmeduni Vienna in 2014, focusing on laboratory animal science. During her studies, she gained experience in veterinary medical ethics and has been a scholar and doctoral candidate at the Unit of Ethics and Human-Animal Studies at the Messerli Research Institute in Vienna since September 2014. She became acquainted with this interdisciplinary field when working on her diploma thesis, investigating questions concerning veterinarians as well as the ethical perspective of issues regarding euthanasia in small animal practice. 

Since July 2017, Springer is working on her research project The Internal Morality of the Veterinary Profession: An Empirically Informed Ethical Analysis of High-tech Veterinary Medicine. This three-years project is funded by the Austrian Science Fund (FWF) and will constitute her object of research for her double PhD degree at the University of Copenhagen in cooperation with the Vetmeduni Vienna (start September 2017). 

  

Speech

20. Oktober | grosser Saal



Stoykova Katerina (CH)

über Katerina Stoykova

lic. iur. Katerina Stoykova hat 2011 ihr Studium der Rechtswissenschaften an

der Universität Zürich abgeschlossen. Nach einem Praktikum bei einer

Radiostation arbeitete sie ab 2012 während mehrerer Jahre als Substitutin in einer Anwaltskanzlei in Zürich. Ihre Tierliebe führte sie zur TIR, wo sie

anfangs 2016 ein Kurzpraktikum absolvierte und anschliessend gleich als

rechtswissenschaftliche Mitarbeiterin ins TIR-Team aufgenommen wurde.

Nebenbei arbeitet Katerina auch als Musikerin.

About Katerina Stoykova

lic. iur. Katerina Stoykova completed her legal studies at the University of

Zurich in 2011. After an internship at a radio station, she began working at a

law firm in 2012 where she remained for several years. Her love for animals

led her to TIR in the beginning of 2016 where she completed an internship

and subsequently joined the team as a legal employee. Aside from this,

Katerina also works as a musician.



Ward Ursula (CH)

über Ursula Ward

Vizepräsidentin des SVTPT.

Am Universitätsspital der Stadt Wien machte sie die Ausbildung zur Humanphysiotherapeutin. Sie arbeitete in Spitälern und selbstständig in Österreich und 1 Jahr in verschieden Stationen im Addington Hospital  Durban in Süd Afrika.

Im Kaiser Foundation Center in Vallejo CA USA war Ursula 6 Monate zur Ausbildung in PNF. In Bad Ragaz und Berlin nahm sie an einigen Kursen zur Ausbildung zum PNF Instruktor teil.

Beim SVTPT Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin mit eidgenössischen Diplom. Seither arbeitet sie als selbstständige Tierphysiotherapeutin und unterrichtet über Biomechanik, das Prinzip der Diagonalen basierend auf PNF, in der Zusatzausbildung des SVTPT.

About Ursula Ward

Vice President of the SVTPT.

She graduated as a (human) physiotherapist from the University Hospital of Vienna. She then worked in hospitals and in private practice in Austria and also spent a year in various positions in the Addington Hospital, Durban, South Africa.

Ursula spent 6 months studying and practicing PNF at the Kaiser Foundation Center in Vallejo, California.In Bad Ragaz and Berlin she took further courses to become a PNF instructor.

With the SVTPT she continued her training and was awarded the Swiss Federal Diploma in Animal Physiotherapy. Since then she works in private practice as animal physiotherapist, and teaches Biomechanik, the diagonal principle based on PNF, in the SVTPT´s diploma programme.



Witte Stefan (D)

über Stefan Witte

folgt

 

About Stefan Witte

coming soon